This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.
Kanzlei Wienen | Telefon 030 - 390 398 80
Anpassung des Bundesdatenschutzgesetzes an die EU-Datenschutz-Grundverordnung, Gesetzesentwurf beschlossen 2017-05-16T04:58:42+00:00

03.02.2017

Das Kabinett hat am 01.02.2017 einen Gesetzesentwurf zur Anpassung des Bundesdatenschutzgesetzes an die EU-Datenschutz-Grundverordnung beschlossen.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679)  und die EU-Datenschutz-Richtlinie im Bereich Polizei und Justiz (Richtlinie (EU) 2016/680) erfordern bis Mai 2018, dass das deutsche Datenschutzrecht auf Bundes- und Länderebene angepasst wird.

Der Gesetzesentwurf wird von Datenschützern kritisch gesehen.

Die niedersächsische Landesdatenschutzbeauftragte Barbara Thiel, Vorsitzende der Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (DSK) moniert, dass damit das deutsche Datenschutzniveau gesenkt wird bzw. dass der Entwurf darüber hinaus nicht dem Level der europäischen Datenschutz-Grundverordnung entspricht.

Die Digitale Gesellschaft e.V. schätzt den Gesetzesentwurf wie folgt ein: „Mehr Daten, weniger Schutz“. Sie hat dazu bereits im Dezember 2016 eine kritische Stellungnahme abgegeben.

Videoüberwachung

So ist bereits der Entwurf des Videoüberwachungsverbesserungsgesetzes – womit § 6 b BDSG geändert werden soll – von der DSK u.a. wegen der damit geplanten Verlagerung der Verantwortung des Staates auf Private, d.h. auf private Betreiber von Einkaufszentren und öffentlichem Personennahverkehr, kritisiert worden.

Zudem würde die Videoüberwachung Orte betreffen, die Menschen zur Erholung und Entspannung aufsuchen. An solchen Orten sei das Persönlichkeitsrecht besonders zu schützen.

Diese kritischen Elemente des Videoüberwachungsverbesserungsgesetzes  sind in §  4 des Gesetzesentwurfs zur Anpassung des Bundesdatenschutzgesetzes an die EU-Datenschutz-Grundverordnung wiederzufinden.

Weitere Medienrechtsnews sind hier auf der Seite.

Weitere Beiträge zum Datenschutzrecht finden Sie hier.

 

1688Logo_Schrift

Anwaltskanzlei Wienen

Anwaltskanzlei Wienen, Kanzlei für Medien & Wirtschaft
Rechtsanwältin Amrei Viola Wienen
Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
Wirtschaftsmediatorin (IHK)
Datenschutzbeauftragte (IHK)
Kurfürstendamm 125 A
10711 Berlin
Telefon: 030 / 390 398 80
www.medienrechtfachanwalt.de